Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 08 Dezember 2015 05:05

Araghchi: PMD-Akte wird geschlossen

Irans Vize-Aussenminister Abbas Araghchi Irans Vize-Aussenminister Abbas Araghchi
Wien (IRIB/IRNA) – Den Worten des iranischen Vizeaußenministers zufolge wird entsprechend der Übereinstimmung zwischen Iran und der G5+1 die Akte über "eine mögliche militärische Dimension des iranischen Atomprogamms", PMD, geschlossen.

Abbas Araghchi, der iranische Vizeaußenminister und Leiter des Stabes für die Überprüfung der Umsetzung der Verpflichtungen des gemeinsamen Aktionsplanes, der infolge des Abkommens Irans und der G5+1 vereinbart wurde, berichtete am Montagabend nach der Sitzung der gemeinsamen Kommission Irans und der G5+1 in Wien, über ein gutes Einvernehmen zwischen beiden Seiten für die Vorlage einer Resolution beim IAEA-Gouverneursrat.

Er bezeichnete die gestrige Sitzung als gut und fügte hinzu, dass die G5+1 –Länder einen Resolutionsentwurf bezüglich der erfolgten Beratungen und Diskussionen mit Iran vorbereitet haben. Weiter sagte er, dass der Revolutionsentwurf der G5+1 an den Gouverneursrat übergeben werde, und dieser am 15. Dezember darüber entscheide.

 

Die zweite gemeinsame Kommission Irans und der G5+1 hat am Montagvor- und nachmittag in zwei Sitzungen die Beratungen über den Resolutionsentwurf  in Wien abgeschlossen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren