Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 04 Dezember 2015 06:46

US-Energieminister: Die Sanktionen gegen den Iran werden im Januar gelockert

US-Energieminister:  Die Sanktionen gegen den Iran werden im Januar gelockert
Washington (IRNA) – Vor dem Hintergrund der Vorlage des Finanberichts des Generaldirektors der Internationalen Atomenergieagentur(IAEA) geht der amerikanische Energieminister, Ernest Moniz,  davon aus, dass die Iran-Sanktionen ab dem ersten Janur 20116 gelockert werden.
In einem CNN-Interview sagte  Moniz am Donnerstag  dazu weiter: Sobald die IAEA offiziell  bestätigt hat, dass der Iran seinen schwierigen Verpflichtungen nachgekommen ist,  werden wir  auch unseren Verpflichtungen, nämlich die Aufhebung der Sanktionen, nachkommen. Wir dürfen natürlich nicht vergessen, dass damit nur Sanktionen gemeint sind, die im Zusammenhang mit den iranischen Atomaktivitäten verhängt worden sind.  Es wurde nämlich vereinbart, dass die iranische Seite ihre Atomaktivitäten beachtlich einschränkt, und die westliche Seite im Gegenzug die Atomsanktionen lockert. Der IAEA-Finalbericht Bericht , so Moniz, bestätigt, dass derzeit es keine Anzeichen für besorgniserregende militärische Atomversuche, oder Atomaktivitäten, die in der Atomvereinbarung bestimmten Brennzyklus abweichen, gibt. Am Mittwochabend legte der IAEA-Generalsekretär, Yukia Amano, dem Gouverneursrat seinen Bericht über die PMD-Akte (mögliche militärische Dimension des iranischen Atomprogramms) vor.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren