Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 15 November 2015 10:13

Sprecher der nationalen Atomenergieorganisation : Buschehr-Kraftwerk wird iranischen Betreibern übergeben

Behruz Kamalwandi Behruz Kamalwandi
Teheran (IRIB) - Laut Sprecher der iranischen Atomenergieorganisation  Behruz Kamalwandi wird das Atomkraftwerk von Buschehr bis Jahresende einem iranischen Betreiber übergeben.
Kamalwandi wies auf die Gespräche zwischen hochrangigen russischen  Verantwortlichen mit Verantwortlichen der iranischen Atombehörde in Teheran hin und erklärte: Bei diesen Gesprächen wurde die Zusammenarbeit zur Umsetzung der Atomeinigung, u.a. Umbau von zwei Zentrifugen-Kaskaden in Fordu zu Maschinen, die beständige Isotopen produziert, in ihren technischen Aspekten erörtert. Kamalwandi betonte: Bei dem Treffen mit den Russen wurde zudem über die Finanzierung der neuen Kraftwerke in Buschehr, dessen Verträge im vergangenen Jahr unterzeichnet wurden, gesprochen. Der stellvertretende Leiter von Rosatom, Nikolai Sparsky, hat am Mittwoch und am Donnerstag an der Spitze einer hochrangigen Delegation mit dem stellvertretenden Präsidenten und Leiter der Atombehörde Irans, Aliakbar Salehi, Gespräche über gemeinsame Projekte geführt. Das staatliche Unternehmen Rosatom teilte am Samstag mit, dass bei den Gesprächen zwischen iranischen und russischen Verantwortlichen in Teheran die Atomeinigung, die in der Resolution 2231 des Sicherheitsrates bestätigt wurde, erörtert wurde.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren