Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 19 Oktober 2015 16:08

Erste gemeinsame Kommissionssitzung der G5+1 und Irans in Wien beendet

Helga Schmid (L) und Abbas Araghchi (R) Helga Schmid (L) und Abbas Araghchi (R)
Wien (IRIB News) - Die erste Sitzung der der gemeinsamen Kommission Irans und der G5+1 ist heute im Wiener Hotel Coburg zuende gegangen. Die Vizeaußenminister der G5+1 und Irans hatten daran  teilgenommen.

Aufgrund einer Übereinkunft soll diese Kommission alle drei Monate einmal in Wien tagen, so der iranische Vizeaußenminister Abbas Araghchi. Er sagte, dass  die heutige Sitzung in einer konstruktiven Atmosphäre stattgefunden habe. Alle hätten betont, dass sie sich für die Durchführung des Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplans einsetzen würden.

Auch die Stellvertreterin der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini, Helga Schmid, nahm an dieser Sitzung teil.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren