Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 04 Oktober 2015 11:03

Außenminister Omans: Atomeinigung ist ein Musterbeispiel zur Lösung globaler Probleme durch Gespräche

Außenminister des Sultanats Oman, Yousef Bin Alawi Außenminister des Sultanats Oman, Yousef Bin Alawi
New York (IRNA) - Für den Außenminister des Sultanats Oman, Youssef bin Alawi, ist die Atomeinigung zwischen Iran und der G5+1 ein Muster für weitere Gespräche zur Lösung globaler Probleme.
Alawi sagte gestern vor dem UN-Plenum in New York: Obwohl viel Zeit und Energie in die Einigung investiert wurde, kann sie als Musterbeispiel für Verhandlungen zwischen Ländern zur Lösung der Probleme dienen. Es sei zu hoffen, dass diese historische Einigung die Sicherheit, regionale und internationale Stabilität stärkt und ein neues Zeitalter des gegenseitigen Respekts und Vertrauens einführt. Bin Alawi betonte die Bedeutung der Umsetzung des Atomsperrvertrags. Das könne nur durch strikte Umsetzung der drei Grundpfeiler geschehen, nämlich Abrüstung, Nicht-Verbreitung und Genehmigung der friedlichen Atomenergie. Mitglieder des NPT müssen sich an das Abkommen zum Nahen Osten ohne Massenvernichtungs- und Atomwaffen halten. Demnach begrüßt Oman den Atomdeal zwischen Iran und der G5+1.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren