Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 26 September 2015 05:37

Amano und Zarif erörterten die Umsetzung des Atomabkommens

Amano und Zarif erörterten die Umsetzung des Atomabkommens
New York (IRIB) – Der iranische Außenminister, Mohammad Dschawad Zarif, und der Generaldirektor der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO) , Yukiya Amano, haben bei einem Treffe n in New York über die bisherigen und künftigen Atomaktivitäten Irans im Rahmen des Umsetzungsplans gesprochen.
Die Überwachung der Einhaltung der im zwischen Teheran und der G5+1 erzielten Atomabkommen verankerten Verpflichtungen seitens Irans wurde der IAEO übergeben, in dessen Rahmen sich auch der Fahrplan bewegt.

Der Iran und die IAEO haben nach der Iran-Reise Amanos  Anfang Juli in Wien ein geheim gehaltener  Fahrplan, unterzeichnet, wonach die beidseitige Zusammenarbeit ausgebaut werden soll. Ziel dieses Fahrplans ist die Klärung der Restfragen bezüglich des iranischen Atomprogramms. Der Fahrplan ist eine Prozedur, im Rahmen des Kooperationsabkommens zwischen dem Iran und der IAEO vom November 2013, wonach die IAEO imstande sein wird, in Zusammenarbeit mit Teheran einen Abschlussbericht über   die möglichen militärischen Dimensionen des Atomprogramms bis Ende 2015 vorzulegen. Dieser Fahrplan beinhaltet außerdem die vorgesehenen Aktionen in den kommenden Monaten wie die Berichterstattung Irans über einige wichtige Fragen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren