Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 18 September 2015 02:11

Umfrage unter US-Juden zum Atomabkommen

Umfrage unter US-Juden zum Atomabkommen
New York (tachles.de) - Nach einer Umfrage des American Jewish Committee (AJC) sind die amerikanischen Juden jeweils etwa zur Hälfte für und gegn das Atomabkommen mit dem Iran.
50,6 Prozent der Befragten sprachen sich zugleich für eine Erleichterung der Sanktionen aus, 47,2 Prozent dagegen.

Die vom AJC interviewten amerikanischen Juden sind generell misstrauisch, ob das Atomabkommen den Iran von der Entwicklung von Atomwaffen abhalten wird. Insgesamt zeigten 35,6 Prozent Vertrauen in das Abkommen, während 64,3 Prozent ihrem Misstrauen Ausdruck verliehen.

Bei der Frage nach der Präsidentschaftskandidatur nannten 39,7 Prozent der Interviewten die Demokratin Hillary Clinton als ihre erste Wahl, während 17,8 Prozent sich für Senator Bernie Sanders, ebenfalls ein Demokrat, entschieden. Unter den Republikanern schnitt Donald Trump mit 10,2 Prozent am besten ab, gefolgt von Gouverneur Jeb Bush (Florida, 8,7 Prozent).

Unter jüdischen Wählern vereinigten die Demokraten 58,6 Prozent der Stimmen auf sich, während die Republikaner auf 37,4 Prozent kamen, ein beachtlicher Anstieg gegenüber den sonst unter den US-Juden üblichen rund 30 Prozent.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren