Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 16 September 2015 06:53

Mit russischer Hilfe sollen zwei weitere AKWs in Busher gebaut werden

Ali Akbar Salehi Ali Akbar Salehi
  Wien (IRIB) – Laut Ali Akbar Salehi, dem Leiter der iranischen Atomenergieorganisation wird das Bauprojekt für das zweite und dritte Atomkraftwerk in Busher in Zusammenarbeit mit Russland in Angriff genommen.

 

Salehi sagte am gestrigen Dienstag außerdem nach Abschluss seines Treffens mit Rosatom-Chef Sergei Kirijenko am Rande der Generalversammlung der internationalen Atomenergie-Organisation in Wien,  der Vertrag zwischen Iran und Russland über den Bau von zwei weiteren Atomkraftwerken in Busher sei unterzeichnet worden. Russland habe auch  die Finanzierung dieser Kraftwerke akzeptiert.

Der Leiter der iranischen Atomenergiebehörde  sagte,  mit Hinweis darauf, dass das jetzige AKW von Busher  endgültig den iranischen Spezialisten übergeben wird, dieses AKW würde ausgezeichnet arbeiten  und fügte hinzu,  die iranischen Experten könnten nun vollständig die Verantwortung für dieses Kraftwerk und seine Nutzung übernehmen.

Bei einem Gespräch mit unserem Reporter,  verwies Salehi auf die besonderen Beziehungen zwischen Iran und Russland und sagte,  die Unterstützung Moskaus für die Standpunkte Irans und seine Vorschläge als eines der einflussreichen Mitglieder der G5+1 im Zusammenhang mit der Erreichung eines Verhandlungsergebnisses in Form des gemeinsamen Aktionsplanes als äußerst konstruktiv.  

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren