Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 11 September 2015 05:08

England, Frankreich und Deutschland unterstützen Atomabkommen mit Iran

England, Frankreich und Deutschland unterstützen Atomabkommen mit Iran
Paris/ Berlin/ London (IRNA) – Die Staatsoberhäupter Englands, Frankreichs und Deutschlands haben das Atomabkommen zwischen Iran und der G5+1 unterstützt, und es als die Lösung der iranischen Atomfrage bezeichnet.
Der britische Premierminister David Cameron, der französische Präsident François Hollande, und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, schrieben in einem gemeinsamen Artikel in der Washington Post: Der US-Kongress wird kommende Woche über das Atomabkommen zwischen Iran und der G5+1 entscheiden. Dies ist eine wichtige Gelegenheit zu zeigen, was Diplomatie erreichen kann. Wir unterstützen dieses Abkommen, denn es realisiert unsere Ziele. Wir sind uns sicher, dass dieses Abkommen eine Grundlage für die endgültige Lösung der Streitigkeiten über das iranische Atomprogramm schaffen wird, und daher fordern wir die vollständige Umsetzung des gemeinsamen Aktionsplans – nach der Schaffung der gesetzlichen Voraussetzungen bei den Unterzeichnerländern.
Am 14. Juli 2015 sind Iran und die G5+1 in Wien über das iranische Atomprogramm zu einer Einigung gekommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren