Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 03 August 2015 14:47

Israelische Gruppen setzten US-Senator wegen iranischer Atomvereinbarung unter Druck

Chuck Schumer Chuck Schumer
Washington (Press TV) - Israelische Gruppen haben in den USA den demokratischen US-Senator, Chuck Schumer, unter Druck gesetzt, um im Kongress gegen die Atomvereinbarung  mit dem Iran zu stimmen.
Wie die US-Tageszeitung POLITICO berichtete,  seien in den letzten zwei Wochen mehr als 10.000 Anrufe am Amtssitz dieses Senators eingegangen, damit er gegen den Atom-Deal mit Iran votiert. Der US-Kongress hat bis zum 17. September Zeit, um über die Atomvereinbarung zwischen Iran und der Gruppe 5+1 abzustimmen. Die Unterstützung der Demokraten für das Atomabkommen spielt eine bedeutende Rolle, da die meisten Republikaner die Einigung mit Iran ablehnen. Laut POLITICO sagten diejenigen, die mit Schumer in Kontakt stehen, dass der Druck Wirkung gezeigt hätte. Sie seien der Auffassung, dass es ein wachsendes Gefühl innerhalb und außerhalb des Kapitols herrsche, welches darauf hinweise, dass Schumer gegen die Atom-Einigung stimmen werde. Dennoch sagte der Demokrat gegenüber POLITICO, dass er sich noch nicht entschieden habe und fügte hinzu, er werde gemessen an Vor- und Nachteilen  dieses Abkommens entscheiden können und nicht unter Einfluss der Lobbyarbeit seitens der Gegner.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren