Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 22 Juli 2015 15:55

Atomabkommen: US-Verteidigungsminister Carters Israel-Besuch blieb erfolglos

Atomabkommen: US-Verteidigungsminister Carters Israel-Besuch blieb erfolglos
London (BBC/IRIB) - Bemühungen von US-Verteidigungsminister Ashton Carter, bei seinem Besuch in Israel die Differenzen mit dem israelischen Regime über die Atomeinigung mit dem Iran beizulegen, sind gescheitert.

Trotz ständiger Bekräftigung der USA, dass die Sicherheit Israels höchste Priorität genieße, gelang es Carter nicht, den israelischen Widerstand gegen das Atomabkommen auch nur ins Wanken zu bringen und die Meinungsverschiedenheiten zwischen beiden Ländern zu verringern.

So setzt Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu weiterhin alles daran, im US-Kongress Verbündete für eine Ablehnung der zwischen und der G 5+1 gefundenen Einigung zu finden, was eine klare Kampfansage gegen die Obama-Regierung bedeutet.  

Carter war am Sonntag auf der ersten Etappe einer Rundreise durch Länder des Nahen Ostens in Israel eingetroffen. Am Dienstag reiste er nach Jordanien, Saudi-Arabien und Jordanien weiter.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren