Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 06 Juni 2012 12:47

IAEA-Gouverneursratssitzung ohne Iran-Resolution beendet

IAEA-Gouverneursratssitzung ohne Iran-Resolution beendet
Wien (IRNA) - Die Gouverneursratssitzung der Internationalen Atomenergieorganisation, IAEA, ist ohne Iran-Resolution zu Ende gegangen.

Wie es einem Bericht der IRNA zufolge heißt, hat der IAEA-Gouverneursrat, der seit Dienstagnachmittag die iranischen Atomaktivitäten auf seinem Programm stehen hatte, heute seine Sitzung ohne Entschließung bezüglich Iran beendet.
Die Blockfreien Länder, NAM, haben gestern in ihrer Erklärung die friedlichen Atomaktivitäten Irans unterstützt.
Khaled Schameh, der ägyptische Botschafter und Vorsitzende der Blockfreien Bewegung hat am Dienstagnachmittag bei der Gouverneursratssitzung diese Erklärung in Vertretung für mehr als 100 Länder verlesen.
Ali Asghar Soltanieh, der ständige Vertreter Irans bei der IAEA hat am heutigen Mittwoch bei dieser Sitzung betont, dass diese Organisation eine technische Instanz sei und einigen westlichen Ländern empfohlen sich politischer Kontroversen vor den Moskauer Verhandlungen zu enthalten.
Soltanieh fügte hinzu, dass diese Länder sich dieser Methode enthalten sollten, damit Iran und die IAEA Gelegenheit haben, fern aller politischer Kontroversen, ihre technischen Aktivitäten in Ruhe durchzusetzen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren