Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 25 Dezember 2011 10:08

Borujerdi: Iran kann die falschen Berichte der IAEA verhindern

Borujerdi: Iran kann die falschen Berichte der IAEA verhindern
Teheran (IRIB) - Der Vorsitzende des Parlamentsausschusses für nationale Sicherheit und Außenpolitik, Borujerdi, sagte: Die Arbeit der IAEA-Inspektoren kann eine Garantie für realistische Berichte der Agentur über das Atomprogramm Irans sein.
Borujerdi betonte, dass mit der Arbeit der IAEA-Inspektoren eine Garantie für realistische Berichte der Agentur über das Atomprogramm Irans gegeben wird. Die Berichte dieser Inspektoren sind in der ihrer Erstfassung und bevor sie noch von der Agentur manipuliert werden, eine Bestätigung für die Friedfertigkeit des iranischen Atomprogramms.
Borujerdi unterstrich, dass die IAEA nur gegenüber ihren Mitgliedern verpflichtet ist. Es ist eine berechtigte Erwartung aller Mitglieder, dass der IAEA-Chef als oberster Mann dieser internationalen und wichtigen Organisation sich an die Gesetze und regeln hält.
Borujerdi betonte des Weiteren, dass die IAEA angesichts der wohlwollenden Kooperation Irans mit ihr und Einhaltung der internationalen Gesetze im Gegenzug das korrekte Verhalten Irans anerkennt und bestätigt, dass Irans Atomprogramm ziviler Natur ist.
Laut europäischen Kreisen werden IAEA-Inspektoren voraussichtlich Ende Januar 2012 in den Iran reisen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren