Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 08 März 2016 15:46

Iran testet verschiedene ballistische Raketen

Iran testet verschiedene ballistische Raketen
Teheran (IRIB) - Laut Amir Ali Hajizade, dem Kommandeur der iranischen Luftwaffe des Pasdaranheeres der Islamischen Revolution (Sepah) wurden beim Raketenmanöver "Eghtedar-e Velayat" (Landesmacht) verschiedene ballistische Raketen getestet.

General Hajizadeh sagte, dieses Manöver habe vor einigen Tagen mit dem Abschuss verschiedener ballistischer Lang-, Mittel- und Kurzstreckenraketen begonnen und sei heute Morgen in die Endphase gegangen.

Die Mittelstreckenraketen hätten ihre Ziele in 700 km Entfernung getroffen und zerstört, so Hajizadeh weiter.

Ihm zufolge gehören die Darstellung der Verteidigungsstärke und Bereitschaft der iranischen Streitkräfte gegenüber jeglichen Bedrohungen der Revolution, der Staatsordnung und der territorialen Integrität Irans zu den wichtigsten Zielen dieses Manövers.

Brigadegeneral Hajizadeh erläuterte alle Manöverabschnitte und die durchgeführten Übungen und fügte hinzu: In den vergangenen Tagen wurden verschiedene ballistische Raketen für 2000 km, 800 km, 500 km und 300 km getestet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren