Diese Seite drucken
Montag, 07 März 2016 06:28

Sondergesandter des russischen Präsidenten in Teheran eingetroffen

Sondergesandter des russischen Präsidenten in Teheran eingetroffen
Teheran (IRIB) – Mikhail Bogdanow, russischer Vizeaußenminister und Sondergesandter des russischen Präsidenten für den Nahen Osten, ist am Sonntagnachmittag in Teheran eingetroffen.

Diese Reise geschieht auf offizielle Einladung des iranischen Vizeaußenministers für den afrikanischen und arabischen Raum, Hossein Amir Abdollahian. Bogdanow und Amir Abdollahian wollen die jüngsten Entwicklungen in Syrien, Jemen, Palästina und weitere Regionalthemen zur Sprache bringen.

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren