Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 28 Februar 2016 16:17

Irans Informatonisminister meldet Festnahme von zwei Terrorgruppen

Irans Informatonisminister meldet Festnahme von zwei Terrorgruppen
Teheran(IRIB)- Im Iran sind nach Angaben des Informationsministers, Seyyed-Mahmud Alawai, zwei mutmaßlichen Terrorgruppen festgenommen worden, die beasichtigten, Terroranschläge während der Wahlen zu verüben.

Alawai teilte heute auf einer Pressekonferenz in Teheran dazu mit, am 08. Februar, also 18 Tage vor den Wahlen, sei ein Terrorverdächtiger im Südosten Irans festgenommen worden, bei dem eine Menge Sprengstoff sichergestellt wurde.

Er erklärte, bei dem Verdächtigen sei unter anderem eine Magnetbombe gefunden worden, die er an einen Wagen ankleben wollte.

Der iranische Informationsminister fügte hinzu, auch am Mittwoch vergangener Woche (24. Februar) sei eine Viererguppe intetifiziert und dann festgenommen worden, die unter anderem sechs Sprengstoffwesten bei sich trug. Die Verdächtigen hätten eingestanden, die Sprengstoffwesten für Selbstmordattentaten benutzen zu wollen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren