Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 17 Februar 2016 05:39

Iran: 6230 Kandidaten für Parlamentswahl zugelassen

Iran: 6230 Kandidaten für Parlamentswahl zugelassen
Teheran (ISNA) - Das Zentrale Wahlaufsichtskomitee Irans hat bekannt gegeben, dass 6230 Kandidaten für die Wahlen des islamisch-iranischen Parlamentes vom Wächterrat bestätigt wurden.

Siamak Rahpeik, der Sprecher des Zentralen Wahlaufsichtskomitees sagte am Dienstag vor Reportern: "Mehr als 12000 Personen haben sich für die Parlamentswahl registrieren lassen, 5200 von ihnen hatten keine ausreichende Kompetenz und 612 haben ihre Kandidatur zurückgezogen.

Der Sprecher des Zentralen Wahlaufsichtskomitees ergänzte: "Bei den letzten Wahlen waren es 5300 Personen, die kandidiert haben."

In diesem Jahr haben wir jetzt 21 Kandidaten die pro Parlamentssitz konkurrieren.

Am Freitag den 26. Februar findet die 5. Runde der Wahlen des Führungsexpertenrates und die 10. Runde der Parlamentswahlen in Iran statt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren