Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 16 Februar 2016 15:05

Rohani: Enge Beziehungen zu Nachbarn sind politische Prinzipien Irans

Rohani: Enge Beziehungen zu Nachbarn sind politische Prinzipien Irans
Teheran (IRIB) - Der iranische Präsident hat enge und freundschaftliche Beziehungen zu den Nachbarländern als die Hauptprinzipien der iranischen Politik bezeichnet.

Präsident Hassan Rohani hat am heutigen Dienstag bei einem Treffen mit dem neuen iranischen Botschafter in der Türkei, Mohammad Ebrahim Taherian, gesagt: "Die Zusammenarbeit und die Beziehungen Teherans und Ankaras müssen auf wirtschaftlichem, kulturellem und touristischem Gebiet gestärkt werden."

Er fügte hinzu: "Im Rahmen der politischen Prinzipien Irans zur Entwicklung enger Beziehungen und der Zusammenarbeit mit den Nachbarländern, hat der Ausbau der Beziehungen zur Türkei große Bedeutung."

Präsident Rohani betonte die Notwendigkeit den kollektiven Geist der Zusammenarbeit für die Lösung der Probleme und den Schutz der Sicherheit in der Region zu stärken und ergänzte: "Die IR Iran setzt ihre Gespräche und Verhandlungen mit dem Ziel der Konsolidierung von Sicherheit und Stabilität in der Region fort."

Der neue iranische Botschafter in der Türkei übergab Präsident Rohani einen Bericht über seine Mission.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren