Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 14 Februar 2016 09:03

Iran stellt 30-Tage-Visum für Bürger aus 180 Ländern aus

Iran stellt 30-Tage-Visum für Bürger aus 180 Ländern aus
Isfahan (IRNA)- Laut Vizeaußenminister Abbas Araqchi können Vertretungen des Außenministeirums in den Provinzen und besonders an Flughäfen für Bürger aus 180 Ländern 30-Tage-Einreiseerlaubnisse ausstellen.

Bei einer gemeinsamen Sitzung mit dem Gouverneur, Bürgermeister, Vorsitzenden und Mitglieder der Handels- und Landwirtschaftskammer Isfahans sagte Araqchi mit Blick auf die Förderung des Tourismus im Sinne eines wirtschaftichen Aufschwungs: Das Atomabkommen bietet die Möglichkeit, die Schwächen in Wirtschaft und Konjunktur zu beheben.

Das Außenministerium ebent den Weg und Bürger und Unternehmen sollten diese Gelegenheit zum Ausbau internationaler Tätigkeiten nutzen.

Das Außenminister hat Botschaften und Vertretungen Irans in anderen Ländern angewiesen, die Wirtschaftsdiplomatie zu fördern.

Das Atomabkommen öffnet Iran auf internationaler Bühne ein neues Kapitel; man müsse nicht mehr zurück, sondern nach vorne schauen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren