Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 05 Februar 2016 13:16

Teheraner Freitagsimam ruft zur Teilnahme an bevorstehenden Wahlen im Iran auf

Teheraner Freitagsimam ruft zur Teilnahme an bevorstehenden Wahlen im Iran auf
Teheran(IRIB)- Angesichts der bevorstehenden Wahlen hat der heutige Freitagsimam von Teheran Ayatollah "Mohammad-Emami-Kaschani" die iranische Bevölkerung zu einer regen Teilnahme aufgerufen.

Emami-Kaschani wies in einer Ansprache auf die wichtige Rolle der Parlaments-, und Wächterratswahlen am 26. Februar bei der Festigung der islamischen Staatsordnung im Iran hin und sagte: Die Geschlossenheit, insbesondere der hohe Urnengang, wird die Versuche und die Feindseligkeit der imperialistischen Mächte gegen diese Wahlen vereiteln.

Weiterhin gratulierte der Teheraner Freitagsimam allen freiheitsliebenden Menschen, insbesondere der iranischen Nation, zum 37. Jahrestag des Siegs der Islamischen Revolution im Iran und unterstrich: Der wichtigste Faktor für den Sieg der Bewegung von Imam Khomeini(Friede sei mit ihm) und somit der Islamischen Revolution war die Geschlossenheit der iranischen Nation.

An einer weiteren Stelle seiner Ansprache äußerte sich Ayatollah Emami-Kaschani zu den Entwicklungen in der Nahostregion und sagte: Die amerikanische Politik, die israelischen Planungen sowie die saudischen Finanzhilfen haben politisches, militärisches und moralisches Chaos in der Nahostregion und in der Welt ausgelöst. Er sagte dazu weiter: Durch Destabilisierung der Länder der Nahostregion, wie etwa durch Angriff auf Syrien, Libanon, Irak, Palästina und andere Länder, versuchen die Feinde letztlich in den Iran einzudringen, aber sie werden daran scheitern, betonte Ayatollah Emami-Kaschani.

Abschließend befasste sich der Teheraner Freitagsimam mit den terroristischen Aktivitäten der Terrormilizen in der Nahostregion und sagte: Im Namen des Islam begehen sie Verbrechen. Damit zielen die Feinde auf die Vernichtung des islamischen Gedankens und der islamischen Zivilisation, deshalb sollen die islamischen Völker darauf achten und die Intrige der Feinde vereiteln.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren