Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 31 Januar 2016 07:52

259 Teheraner Bürger durch Arbeitsunfälle in ersten neun Monaten des Jahres ums Leben gekommen

259 Teheraner Bürger durch Arbeitsunfälle in ersten neun Monaten des Jahres ums Leben gekommen
Teheran (Mehrnews)- Bei Arbeitsunfällen sind in den ersten neun Monaten des iranischen Sonnenjahres(21. März 2015-20.März 2016) 259 Bürger ums Leben gekommen.

Das teilte die Gerichtsmedizin mit. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Rate um 8.28% gesunken.

Es handelt sich dabei um 257 Männer und zwei Frauen, die bei den Arbeitsunfällen ihr Leben verloren haben.

Aus der Statistik geht hervor, dass Stürze, Schläge mit schweren Gegenständen, Verbrennungen und Sauerstoffmangel die häufigsten Todesursachen bei Arbeitsunfällen gewesen sind. Mit der Einhaltung von Sicherheitsanweisungen, besonders an Arbeitsplätzen in der Höhe, können die Unfälle beachtlich gesenkt werden.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren