Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 17 Januar 2016 07:31

Minister für Städte- und Wohnungsbau: Iran kauft 114 Flugzeuge bei Airbus

Minister für Städte- und Wohnungsbau: Iran kauft 114 Flugzeuge bei Airbus
Teheran/Washington/Wien (Press TV)- Laut Minister für Städte- und Wohnungsbau, Abbas Akhundi, hat sich Iran mit dem französischen Airbus auf den  Kauf von 114 Flugzeugen geeinigt.

Zu Reportern sagte Akhundi: In den vergangenen Monaten wurden mit zahlreichen Flugzeugsherstellern Verhandlungen geführt. Die Gespräche drehten sich um zwei Achsen: Zunächst die Struktur der Flugzeugsflotte Irans; da einigten wir uns auf den Kauf von 114 Airbus-Maschinen.

Der zweite Punkt betraf die Erneuerung aller inländischen Fluglinien. Auch hier habe man sich auf Flugzeug-Leasing bei Flugzeugslieferern geeinigt.

Unterdessen hat US-Präsident Obama in einem Erlass den Verkauf von Passagierflugzeugen an Iran genehmigt.

Das Weiße Haus gab bekannt, Präsident Obama habe das Außenministerium angewiesen, nach Umsetzung des Atomabkommens und Bestätigung der IAEA den Flugzeugsverkauf an Iran zu genehmigen.

Die EU-Außenbeauftragte Mogherini und Außenminister Zarif haben in Wien nach dem Bericht der IAEA über die Einhaltung der Verpflichtungen Irans in einer gemeinsamen Erklärung die Aufhebung der Sanktionen gegen Iran bekannt gegeben.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren