Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 12 Januar 2016 16:42

Iran verurteilt Terroranschlag in Istanbul/Meiste Opfer sind Deutsche

Iran verurteilt Terroranschlag in Istanbul/Meiste Opfer sind Deutsche
Teheran (IRIB) - Die Islamische Republik Iran hat den heutigen Terroranschlag in Istanbul aufs schärfste kritisiert.

Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Sadegh Hossein Dschaberi Ansari, brachte heute sein Mitgefühl mit den Familien der Opfer dieses Terroranschlags zum Ausdruck und fügte hinzu, dieser Anschlag habe ein weiteres Mal gezeigt, dass alle Staaten einheitlich gegen Terrorismus und Extremismus kämpfen müssen.

Ihm zufolge steht die IR Iran im Kampf gegen den Terrorismus an der Seite des türkischen Volkes und seiner Regierung.

Bei einer Bombenexplosion im historischen Stadtgebiet des Sultanahmet-Platzes kamen 10 Menschen ums Leben und 15 weitere wurden verletzt. Neuesten Informationen zufolge sind die meisten Opfer Deutsche.

Bis jetzt hat noch keine Person oder Gruppe die Verantwortung für diesen Anschlag übernommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren