Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 03 Januar 2016 07:32

Menschenrechtsstab in Iran verurteilt Hinrichtung des saudi-arabischen Geistlichen

Menschenrechtsstab in Iran verurteilt Hinrichtung des saudi-arabischen Geistlichen
Teheran (IRIB) Der Menschenrechtsstab in der iranischen Judikative hat internationale Menschenrechtsorganistionen aufgerufen, gegen die Invasion Saudi- Arabiens in Jemen sowie Uterstützung dieses Landes von Terrorgruppen und Hinrichtung des großen schiitishen Geistlichen Stellung zu beziehen.

Dieser Stab verurteilte in einer Erklärung die Hinrichtungen des saudischen Geistlichen Scheich Nimr Baker al-Nimr und teilte mit, die Regierung in Riad hat diesen Gesitlichen trotz der aufrichtigen und brüderlichen Ratschläge aus der Region und international hingerichtet, der nur Demoratie und die Rechte der unterdrückten Bevölkerung des Landes einforderte.

Der Menschenrechtsstab rief Saudi-Arabien auf, seinen gesetzlichen und islamischen Pflichten zum Schutz von Eigentum und Leben aller Muslime aus allen Glaubensrichtungen nachzukommen.

Das Innenministeirum in Saudi-Arbaien hat am Samstag die Hinrichtung von 47 Personen, u.a. den schiitischen Geistlicher Nimr Baker al-Nimr bekannt gegeben.

Regional und international empören sich Verantwortliche und politische sowie religiöse Persönlichkeiten über dieses Verbrechen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren