Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 27 Dezember 2015 07:07

Iran produziert jährlich 280 Tonnen Safran

Iran produziert jährlich 280 Tonnen Safran
Teheran (IRIB) - Der Anbau von Safran ist in Iran heimisch, im Jahr werden rund 280 Tonnen Safran gewonnen.
Majd, Vize für Gewächshaus-Heilkräuter und Pilze im Landwirtschaftsministerium, sagte dazu: Über 85% des Safrans werden in den Provinzen Khorassan Razwai und Süd-Khorassan gewonnen, andere Provinzen haben nur geringen Anteil an der Gesamtproduktion. Sowohl für die Arbeitsbeschaffung als auch für das Einkommen in Regionen mit geringen Wasserressourcen ist Safran ein sehr geeignetes Produkt. Weltweit kennt man den iranischen Safran. Majd betonte: Im sechsten Fünf-Jahre-Plan wurde der Ausbau von Agrarprodukten mit Vorzügen u.a. auch Safran stärker berücksichtigt. Ziel ist es, geographische und genetische Merkmale des Safrans auf  Namen Irans registrieren zu lassen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren