Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 20 Dezember 2015 16:37

Rafsandschani kritisiert westliche Länder

Rafsandschani kritisiert westliche Länder
Teheran (IRIB) – Laut Ayatollah Akbar Haschemi Rafsandschani, dem Vorsitzenden des Interessenrates  der Islamischen Republik Iran, behaupten westliche Länder, sie würden gegen Terroristen kämpfen, obwohl  sie diese politisch und finanziell unterstützen.

 

Ayatollah Rafsandschani äußerte am Sonntag beim Treffen mit dem Präsidenten des französischen Senats Gérard Larcher in Teheran sein Bedauern über die Terroranschläge am 13. November in Paris und fügte hinzu, dieses bittere Erlebnis führte dazu, dass der Westen den Terrorismus ernst nimmt und dafür versucht dieses Phänomen aufzuhalten.

Das iranische Volk ist eines der ersten Opfer von Terrorismus und es hasst Terroristen und Terrorismus, so Rafsandschani.

Ihm zufolge sind die IS-Terroristen die gefährlichsten in der Region, und deren Wurzeln führen bis zur saudischen Königsfamilie.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren