Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 15 Dezember 2015 16:25

Iran: 896 Fälle von Influenza-A-Virus H1N1

Iran:  896 Fälle von Influenza-A-Virus H1N1
Teheran (IRIB) – Offiziellen Angaben zufolge sind in Iran bisher 896 Menschen durch das Influenza-A-Virus H1N1 erkrankt.

 

Laut der Mitteilung des Leiters der Abteilung für ansteckende Krankheiten des iranischen Gesundheitsministeriums, Dr. Mohammad Mehdi Gouya, vom heutigen Dienstag, wurden mehr als 2700 Verdachtsfälle in Iran untersucht, wobei bei 896 Personen das Influenza-A-Virus H1N1 diagnostiziert wurde.

Gouya zufolge war diese Krankheit innerhalb der beiden letzten Wochen sehr aktiv, derzeit sei sie in Provinzen wie z.B. Kerman und Sistan-Belutschistan jedoch wieder abgeschwächt.

Seit letzter Woche wurden 11 Todesfälle durch den Virus in verschiedenen Provinzen gemeldet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren