Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 19 November 2015 06:26

Iran und Russland wollen künftig in der Raumfahrt stärker kooperieren

Iran und Russland wollen künftig in der Raumfahrt stärker kooperieren
Teheran (Fars/ IRIB) – Iran und Russland wollen künftig in der Raumfahrt - beispielsweise in der  Kartografie und bei der Beförderung von Satelliten ins All starker kooperieren. Das ist das Ergebnis von Gesprächen des stellvertretenden russischen Ministerpräsidenten Dimitri Rogosin mit iranischen Regierungsvertretern in Teheran
In einem Interview mit der Nachrichtenagentur Tass  verwies Rogosin gestern auf das globale russische Navigationssystem GLONASS, das von mehr als 2,5 Millionen Mobiltelefonen genutzt wird. Dem Iran könnte es zur Überwachung von Aktivitäten an seinen Grenzen von Nutzen sein.

Am Mittwocch nahmen Rogosin und die ihn begleitende Delegation an einer Sitzung der Kommission zur iranisch-russischen technologischen Zusammenarbeit teil. Deren Fachkommissionen sind unter anderem Luftfahrt, Nanotechnologie und neue Materien, Umwelttechnologie und medizinische Ausrüstung, Raumfahrt, Energie, akademische Zusammenarbeit, regionale Kooperationen, Telekommunikation, und Basiswissenschaften.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren