Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 27 Oktober 2015 15:10

Finnland für Ausbau der Zusammenarbeit mit Iran bereit

Finnland für Ausbau der Zusammenarbeit mit Iran bereit
Teheran (IRIB) – Der iranische Vize-Außenminister Madschid Tacht Rawantschi hat bei einer Zusammenkunft mit dem finnischen Vize-Außenminister für Wirtschaft die Ansichten und Stellungnahmen der IR Iran, insbesondere bezüglich der regionalen Entwicklungen und die Lösungswege für die Krisen im Jemen und in Syrien, sowie die Hilfen für die Verbesserung der Sicherheit in Afghanistan dargelegt.

Laut IRINN unter Berufung auf das Informationszentrum des iranischen Außenministeriums, hat der iranische Vize-Außenminister für Europa und Amerika die humanitären Bedingungen im Jemen als äußerst ernst beschrieben und die sofortige Beachtung der Situation der Menschen in diesem Land, die unter dem ununterbrochenen Bombardement Saudi-Arabiens leiden, durch die internationalen Organisationen gefordert.

Außerdem hob er die Fortsetzung der Zusammenarbeit und den Austausch von Delegationen auf verschiedenen Ebenen in den neuen Beziehungen zwischen Finnland und Iran hervor.

Matti Anttonnen, der finnische Vize-Außenminister für Wirtschaftsbeziehungen ist an der Spitze einer Wirtschafts- und Handelsdelegation nach Iran gereist. Er gratulierte zum Atomabkommen mit der G5+1 und sagte, dass Finnland entschlossen sei, die Beziehungen zu Iran wieder aufzunehmen und die Zusammenarbeit auszubauen, insbesondere im Bereich Technologie, Technisches Wissen und Investitionen auf dem iranischen Markt.

 

Er fügte hinzu: "In diesem Rahmen ist geplant, dass der finnische Außenhandelsminister an der Spitze einer 100-köpfigen Delegation mit Vertretern bedeutender finnischer Unternehmen im kommenden Monat nach Iran kommt."

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren