Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 18 Oktober 2015 16:38

Neue Waffensysteme bei Armeemanöver getestet

Neue Waffensysteme bei Armeemanöver getestet
  Teheran (IRIB) Der Kommandeur der Bodentruppen der Armee, General Amirreza Pourdastan, kündigte neue Waffensysteme für die Militärübungen  „Moharram“ an.

 

Bei der Besichtigung des Manövergeländes und der teilnehmenden Einheiten betonte Pourdastan: Die Armee rüstet sich angemessen der Bedrohungen mit neuen Waffen und Taktiken aus.

Bei der großen gemeinsamen Militärübung der Armee, die mit dem Namen „Moharram“ geführt wird, und die am Montag und Dienstag in ihrer Endphase im Westen des Landes stattfindet, werden die nachgerüsteten Panzer Samsam und Zolfaghar, Drohnen, Transporthubschrauber und Kampfhubschrauber, ausgerüstet mit neuartigen Maschinengewehren, eingesetzt.

General Pourdastan sagte mit Blick auf neuartige Bedrohungen wie von Terrorgruppen: Diese Gruppen begehen stellvertretend für die USA und das zionistische Regime und mit dem Geld einiger Länder in der Region Verbrechen; dementsprechend wird Iran seine Verteidigungskraft erhöhen, um diesen Bedrohungen entgegenzuwirken.

Die Vorbereitungsphase des gemeinsamen Armeemanövers „Moharram“ hat im Westen des Landes begonnen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren