Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 13 Oktober 2015 04:24

Iran begrüßt Jemen-Verhandlungen

Iran begrüßt Jemen-Verhandlungen
Teheran (IRIB) – Der iranische Vize-Außenminister für den arabisch-afrikanischen Raum hat ein weiteres Mal die Unterstützung Teherans für Verhandlungen der jemenitischen Konfliktparteien zur Lösung der Krise des Landes zum Ausdruck gebracht.

 

Hossein Amir-Abdollahian hat am Montag bei einem Treffen mit Jan Elliason, dem stellvertretenden UN-Generalsekretär, in Teheran gesagt, dass Iran mit dem UN-Sondergesandten für den Jemen über die Jemenkrise berate.

Außerdem sagte er, dass Iran die politische Initiative von Staffan de Mistura, dem UN-Sondergesandten für Syrien, zur Lösung der Krise in diesem Land, befürworte. Amir-Abdolahian fügte hinzu, dass jeder Plan, der mit realistischem Blick aufgestellt wird, und die grundlegenden Forderungen der Bürger und der syrischen Führung, sowie derjenigen, die den IS  ernsthaft bekämpfen, enthält, umfassender und effektiver sein werde.

Der UN-Vizegeneralsekretär Jan Elliason betonte bei diesem Treffen die Notwendigkeit einer schnellen politischen Lösung für die Krisen in der Region  und würdigte die konstruktive Zusammenarbeit Irans mit den UN-Sondergesandten für Syrien und den Jemen. Er forderte, dass die Anstrengungen für eine politische Lösung der Krisen in der Region verstärkt werden.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren