Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 28 September 2015 16:28

Iran wird ernsthaft Katastrophe in Mena untersuchen - jetzt 228 Tote

 Mohammad Javad Zarif Mohammad Javad Zarif
New York (IRNA) - Laut dem iransichen Außenminister Mohammad Javad Zarif wird der Iran die Katastrophe in Mena ernsthaft untersuchen, bis die Situation des letzten vermissten Iraners klar werde.

Zarif forderte am Montag in New York die Zusammenarbeit der saudischen Verantwortlichen für die Hadsch-Angelegenheiten mit Iran.

Auf dem Weg der Hadsch-Pilger zur Teufelssteinigungs-Zeremonie kam es am Donnerstag zu der Katastrophe, die durch Missmanagement und Inkompetenz der saudischen Verantwortlichen verursacht wurde.
Bei diesem Unglück sind nach Angaben der iranischen Hadschorganisation bisher 228 Iraner getötet worden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren