Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 25 September 2015 15:40

Leiter der iranischen Hadsch-Pilger: Noch immer 365 iranische Pilger in Saudi-Arabien vermisst

Leiter der iranischen Hadsch-Pilger: Noch immer 365 iranische Pilger in Saudi-Arabien vermisst
Mekka (IRNA)- Laut dem Leiter der iranischen Hadsch-Pilger werden  immer noch 365 Iraner nach dem Pilger-Drama in Saudi-Arabien  vermisst.

Hudschatol-islam-wal Muslimin, Ghazi Asskar, sagte heute  in einem Fernseh-Interview, dass es sich um eine große Katastrophe handele, die auf Fahrlässigkeit  und Unfähigkeit der saudi-arabischen Verantwortlichen bei der Verwaltung der Pilgerfahrt zurückgehe. „Wenn sie den Pilgern nicht den Weg versperrt hätten, wäre das Unglück nicht in diesem Ausmaß  geschehen.“

Der Kransturz auf dem Gelände  der Heiligen Moschee im saudi-arabischen Pilgerort Mekka mit ungefähr 300 Toten und Verletzten, Brand im Hotel und in der Region Mina sowie die Katastrophe im selben Ort sind bis heute die Unfälle bei der  diesjährigen Pilgerfahrt.  

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren