Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 01 September 2015 06:12

Die iranische Armee enthüllte feierlich zwei neue Radarsysteme

Die iranische Armee enthüllte feierlich zwei neue Radarsysteme
                                     Teheran (IRIB) -  Bei einer Videokonferenz in  Teheran wurden am heutigen Dienstag in Anwesenheit von General Farzad Esmaili, Kommandeur des Khatam al Anbia Luftabwehrstützpunktes der iranischen Armee, zwei neue  Radarsysteme vorgestellt.

 

Der Weitbereichsradar Nazir wurde ausschließlich im Inland konstruiert und besitzt eine große Unterscheidungspräzision bei der Feststellung von Zielobjekten. Dieses Radarsystem ist gegen Raketenangriffe abgesichert. Nazir kann Objekte  in  Reichweite von mehr als 800 km und einer Höhe von bis zu  100 Tausend Fuß, circa 30 Tausend m; ausfindig machen.

Das Bina Radarsysem ist ein dreidimensionaler Kontrolradar mit  hoher Unterscheidungspräzision. Bina kann mit Tarnkappentechnik versehene Objekte aufspüren und ist außerdem für Abwehrmaßnahmen bei einem elektronischen Krieg gefeit. Über ein ähnliches Radarsysten in anderen Ländern liegen noch keine Berichte vor. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren