Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 03 Dezember 2014 16:03

Internationale Konferenz “Eine Welt ohne Gewalt und Extremismus“ in Teheran

Außenamtssprecherin Marzieh Afkham Außenamtssprecherin Marzieh Afkham
Teheran (IRIB) - Der erste internationale Konferenz „Eine Welt ohne Gewalt und Extremismus“ findet am 9. Und 10. Dezember in Anwesenheit von Experten aus Politik  und Wissenschaft aus verschiedenen Ländern in Teheran statt.

"Gewalt und Extremismus sind die echte Bedrohungen für die Region und die ganze Welt", sagte dazu die iranische Außenamtssprecherin Marzieh Afkham am heutigen Mittwoch vor Reportern in Teheran. Die Konferenz „ Eine Welt ohne Gewalt und Extremismus“ solle ein Forum zur Diskussion von Ursachen und Auswirkungen des Extremismus bieten.

Die Konferenz  findet im Jahrestag der Verabschiedung der Resolution „Welt ohne Gewalt und Extremismus" auf der 68. Sitzung der UN-Vollversamlung statt. Sie war vom  iranischen Präsidenten Hassan Rohani vorgeschlagen worden. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren