Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 27 August 2014 15:30

Revolutionsoberhaupt mahnt zur Wahrung des revolutionären Geistes

Revolutionsoberhaupt mahnt zur Wahrung des revolutionären Geistes
Teheran(IRIB)- Anlässlich der „Woche der Regierung“ hat das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution  heute (Mittwoch) in Anwesenheit des Präsidenten und der Regierungsmitglieder des Märtyrertods des früheren Präsidenten, und Ministerpräsidenten, „Mohammad-Ali Radschai“ und „Mohammad-Dschawad Bahonar“ gedacht und erklärt: Eine revolutionäre Einstellung,  ein revolutionärer  Geist sowie die Gotteszufriedenheit gehören zu den wichtigen Eigenschaften  dieser beiden großen Märtyrer.

 

Der geehrte Ayatollah Khamenei lobte dann den Bericht des Präsidenten Rohani über die einjährige Arbeit seiner Regierung und sagte, der Regierungsbericht soll der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, damit die Menschen über die bisherigen  Regierungsarbeit informiert werden und zudem erfahren, was die Regierung für die Zukunft zutun gedenkt.

Dabei bezeichnete das geehrte Revolutionsoberhaupt die Verschwörung  des Jahres 2009 (1388 des iranischen Sonnenjahres) und die damit zusammenhängenden Themen  als die rote Linie der islamischen Staatsordnung und betonte, die Kabinettsmitglieder sollen davon Abstand nehmen, wie sie es bei der Vertrauensabstimmung getan hatten.

Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution würdigte dann die klare Haltung der Regierung im vergangenen  Jahr gegenüber den regionalen und internationalen Fragen und sagte: Eine klare und offene Haltung gegenüber Themen, wie der Palästinenserkonflikt, das zionistische Regime, Gaza, Syrien, Irak, Terrorgruppen und US-Interventionen,  liegt zum einen im Interesse der islamischen Staatsordnung, und zum anderen widerspricht dies auch nicht einer  diplomatischen und Verhandlungsstrategie.

Der geehrte Ayatollah Khamenei  unterstrich, dass eine klare und durchsichtige Position gegenüber diesen Themen    zur Grundhaltung    der islamischen Staatsordnung gehört, was  auch dazu führt, dass diese Position im Gedächtnis der Völker gewahrt bleibt.

Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution bezeichnete die Umsetzung der widerstandsfähigen Wirtschaftspolitik als wichtig für die Ankurbelung der Wirtschaft.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren