Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sanaa (IRIB) - Kampfflugzeuge Saudi-Arabiens haben heute verschiedene Teile vom Jemen  bombardiert.
Freigegeben in Nahost
Sanaa (Press TV) – Bei Luftangriffen der saudischen Streitkräfte am Mittwochabend und Donnerstagmorgen auf ein Wohngebiet im Norden der jemenitischen Hauptstadt Sanaa sind mindestens zehn Menschen getötet und mehrere verletzt worden.
Freigegeben in Nahost
Donnerstag, 17 September 2015 05:56

Deutsche Waffen im Angriffskrieg gegen Jemen

Mit deutschen Waffen starten enge arabische Verbündete der Bundesrepublik eine mörderische Offensive auf die Hauptstadt des Jemen.
Freigegeben in Beiträge
Mittwoch, 16 September 2015 15:20

Jemen: Eine katholische Kirche in Brand gesetzt

Aden (Tabnak) -Unbekannten Personen haben am Mittwoch eine katholische Kirche in der südjemenitischen Hafenstadt  Aden  in Brand gesetzt.
Freigegeben in Nahost
Teheran (IRNA) – Der iranische Vizeaußenminister für den arabischen und afrikanischen Raum hat auf die humanitären Pflichten des Internationalen Roten Kreuzes bei der Hilfeleistung in den Krisenländern der Region hingewiesen und gesagt, dass die Hilfen dieser Organisation im Jemen nicht ausreichend sind.
Freigegeben in Inland
Sanaa (IRIB) – 54 Menschenrechtsorganisationen aus 11 arabischen und 10 anderen Ländern haben am Montag ihre Anklage gegen den saudi-arabischen König Salman ibn Abd al-Aziz Al Saud aufgrund der Verbrechen Saudi-Arabiens im Yemen erhoben und einen Prozeß vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag gefordert.
Freigegeben in Nahost
Riad (IRNA) - Die von Saudi-Arabien geführte Koalition für Angriffe gegen den Jemen meldete heute den Tod von fünf saudischen  Soldaten  an der Grenze zum Jemen. Sie seien bei Zusammenstößen mit jemenitischen Widerstandskräften in der Provinz Zisan getötet worden.
Freigegeben in Nahost
Dschazan (Press TV) – Jemenitische Streitkräfte haben einen Militärstützpunkt in der südwestsaudischen Provinz Dschazan unter ihre Kontrolle gebracht.
Freigegeben in Nahost
Teheran (IRNA) - Iran  hat Meldungen  des  katarischen Nachrichtensenders Al-Jazeera über die Flucht des iranischen Botschafters und des Botschaftspersonals  aus dem Jemen demenitiert. 
Freigegeben in Inland
Riad (IRIB) - Der flüchtige und zurückgetretene Präsident Jemens hat seine Teilnahme an Verhandlungen mit der   Akzeptierung der UN-Resolution 2216 seitens der Houthis verknüpft.
Freigegeben in Nahost