Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sanaa (IRNA) - Bei Luftangriffen Saudi-Arabiens auf Sanaa am heutigen Montag sind 25 Menschen ums Leben gekommen, Dutzende weitere erlitten Verletzungen.
Freigegeben in Nahost
Kairo (IRIB) – Ägypten unterhält nach Angaben desAußenministers  Samih Shukri am Montag  keine Bodentruppen im Jemen.
Freigegeben in Nahost
Sana (Press TV)- Bei Die saudischen  Luftangriffen  auf Jemen sind seit dem 26. März  6.000 getötet  und 14.000 weitere Verletzte worden.
Freigegeben in Nahost
Teheran (IRIB) - Angesichts der zunehmenden Gefechte im Jemen hat der iranische Vizeaußenminister für den afrikanischen und arabischen Raum, den Militäreinsatz als eine Fehlkalkulation bezeichnet.
Freigegeben in Inland
Teheran (khabaronline)- Bei Luftangriffen saudi-arabischer Kampfjets auf Sanaa ist das Gebäude der iranischen Botschaft beschädigt worden.
Freigegeben in Inland
Samstag, 19 September 2015 16:05

30 Tote bei saudischen Luftangriffen auf Sanaa

Sanaa (IRIB) – Laut jemenitischen Sicherheitsquellen und Krankenhausberichten vom Samstag sind mindestens 30 Menschen u.a. 10 Mitglieder einer Familie, bei den Luftangriffen der saudischen Koalition mit Saudi-Arabien an der Spitze, getötet worden.
Freigegeben in Nahost
Sanaa(IRIB)- Das jemenitische Gesundheitsministerium hat heute in einer Erklärung  mitgeteilt, dass der Mangel an Medikamenten und Brennstoffen infolge der  schweren Luftangriffe und der Blockade des Jemen, zur Einstellung von Aktivitäten der Gesundheitszentren und  Verschlimmerung  der humanitären Lage geführt hat.
Freigegeben in Nahost
Masqat (IRNA)- Das omanische Außenministerium hat in einer Erklärung den Angriff saudi-arabischer Kampfflugzeuge auf das Wohnhaus des omanischen Botschafters in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa verurteilt.
Freigegeben in Nahost
New York (IRNA) - Der UNICEF-Vertreter im Jemen, Jeremy Hopkins, hat am Freitag in einer Erklärung seine Besorgnis über die zunehmenden Angriffe auf Zivilisten und zivilen Infrastrukturen im Jemen, insbesondere auf eine Lagerhalle für humanitäre Hilfsgüter, zum Ausdruck gebracht.
Freigegeben in Nahost
Samstag, 19 September 2015 06:45

Über 40 Jemeniten bei Angriffen getötet

Sanaa (IRIB) – Bei den Angriffen am gestrigen Freitag, Freitagabends und heutigen Samstagmorgen,  auf die jemenitischen Provinzen Sanaa, Sada, Taiz, al-Baida' und al-Hudaida sind über 40 Menschen getötet und Dutzende verletzt worden.
Freigegeben in Nahost