Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
"Nach Dokumenten des US-Geheimdienstes NSA, die Edward Snowden öffentlich gemacht hat, ist der »Islamische Staat« im Irak und in der Levante ursprünglich von Geheimdienstagenten der USA, Großbritanniens und Israels gegründet …
Montag, 21 Juli 2014 13:10

Massakerstaat im Blutrausch

Der israelische Massakerstaat tut z. Z. das, was er neben permanenten Landraub in Palästina am liebsten tut: Palästinensische Zivilisten massakrieren! Von: Mowitz
Ob iPad, iPhone oder Macbook - die Produkte des US-Konzerns Apple sind in Iran seit Mitte 2013 frei verkäuflich - trotz Sanktionen und mit offiziellem Segen der US-amerikanischen Regierung. "Wenn …
 -   Eine der übelsten Methoden des weltweiten Zionismus besteht in der Gehirnwäsche der Menschen durch eine giftige Mischung von Wahrheit und Falschheit, die mittels ihrer Propaganda-Medien vor …
(Oliver Eberhard)  Israels Rechte sehen den Konflikt mit der Hamas als Testfall für einen Militäreinsatz gegen den Iran
(Fabian Köhler)    Stell dir vor, die übelsten Terroristen der Weltgeschichte verwüsten den halten Nahen Osten und nicht eine US-Drohne schießt jemanden ab. Die Story, wie ISIS den Irak einnahm, wird …
Donnerstag, 03 Juli 2014 09:26

Den Zionismus im Herzen zerstören!

Der Zionismus ist entbrannt und alle Helfershelfer in der Westlichen Welt schütten immer mehr Öl in das Feuer der Zerstörung der Menschheit. Es gibt nur einen Ausweg, die Zerstörung des …
Im Zusammenhang mit der drastischen Verschlechterung der Sicherheitssituation im Irak wurde am 13. Juni eine Nachricht mit dem Inhalt verbreitet, dass der schiitische Kleriker Ali Sistani die Menschen im Westen …
Mittwoch, 25 Juni 2014 06:46

Atommächte rüsten nur ihren Schrott ab

Manchmal ist weniger trotzdem mehr. Zum Beispiel beim globalen Atomwaffenarsenal, wo die Atommächte zwar zahlenmäßig abrüsten, qualitativ aber aufrüsten. Das ist ein globaler Trend, zeigt der neue SIPRI-Bericht.
 -    Als vor über 30 Jahren Imam Chomeini einer damals erstaunten Welt die USA als „großen Satan“ vorgestellt hat, gab es noch das Feindbild UDSSR und …
(Karin Leukefeld, Damaskus)   Mit der Einnahme der nordirakischen Stadt Mossul hat die Gruppe »Islamischer Staat im Irak und in der Levante« (ISIL) – auch bekannt als »Islamischer Staat im Irak …
Barak Obama will den militärischen Kampf gegen die syrische Regierung noch stärker als bisher fördern.
Ukrainische Armee verstärkt Militäroperationen im Donbass. Westliche Medien berichten nicht über Vorgänge Von Arnold Schölzel
Bis dato blieben die Verhandlungsführer beider Seiten der Gespräche über Irans Atomprogramm, welche nächste Woche wieder aufgenommen werden, bemerkenswert diskret.
Dienstag, 27 Mai 2014 02:35

Auf und Ab bei den Nuklearverhandlungen

Die Vertrauensbildung aufgrund des NPT-Vertrages und der Entwurf des Fahrplans für die Fortsetzung des friedfertigen Nuklearprogramms des Irans aufgrund seiner vollständigen Nuklearrechte, waren  das wichtigste Ziel, auf das man sich …
Der Westen will und kann anscheinend nicht akzeptieren, sein Ziel des Regimewechsels in Damaskus nicht erreicht zu haben. Deshalb wird nicht nur weiter Benzin in den von ihm angeheizten Krieg …
Die NATO eröffnete am Freitag ihre erste Regionalvertretung in Zentralasien. Taschkent, die Hauptstadt Usbekistans, wird vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise mit Russland vom Westen geopolitisch aufgewertet.
Mittwoch, 14 Mai 2014 14:16

WHO-Bericht zum weltweiten Alkoholkonsum

  Gut sechs Liter reinen Alkohol trinken Menschen im Schnitt pro Jahr - weltweit gerechnet. In Deutschland liegt diese Zahl bei fast zwölf Litern, geht aus einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation …
Die Entspannung im Atomstreit mit Iran lässt die deutsche Wirtschaft auf rosige Zeiten am Persischen Golf hoffen.
Der ehemalige US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzeziński rät US-Präsident Obama, die Ukraine zu bewaffnen.