US-Präsident Barack Obama hat in einem Interview mit dem Fernsehsender "FoxNews", das am gestrigen Mittwoch ausgestrahlt wurde, Iran die Entwicklung von Atomwaffen vorgeworfen und erklärt, er bemühe sich um die weltweite Isolierung Irans.
Donnerstag, 18 März 2010 06:22

AI: Europa exportiert Folterinstrumente

Brüssel (AFP/IRIB) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Unternehmen in Deutschland und anderen Ländern in einem Bericht vorgeworfen, Folterinstrumente zu exportieren.
Donnerstag, 18 März 2010 05:01

Peres warnt vor Isolation Israels

Der Beschluss des israelischen Kabinetts über den Bau von 1600 Siedlungen im Ostteil von Beitolmoghaddas, also in einem Gebiet, das die Palästinenser als Teil eines künftigen unabhängigen Staates beanspruchen, führt nach  Worten des Präsidenten des zionistischen Regimes, Schimon Peres, zur Isolation Israels auf der internationalen Szene.
Nach der blasphemischen Aktion mancher schwedischer Zeitschriften und Veröffentlichung einer Karikatur vom geehrten Propheten des Islam, s.
Mittwoch, 17 März 2010 04:55

Schwere Auseinandersetzungen in El Kuds

Die Auseinandersetzungen, die am Montagnachmittag in der heiligen Stadt "El Kuds" zwischen den Truppen des zionistischen Regimes und den Palästinensern begonnen haben, dauern an.
Dienstag, 16 März 2010 06:34

Jahrestag der Halabtscha-Katastrophe 

Heute am 16. März ist der 22. Jahrestag des Angriffs des früheren irakischen Regimes auf die nordirakische Kurdenstadt Halabtscha unter Einsatz von chemischen Bomben
Afghanische und US-amerikanische Nato-Soldaten sollen am 12. Februar bei einer Razzia in der ostafghanischen Provinz Paktia fünf Menschen getötet haben, darunter zwei Schwangere.
In diesem Beitrag befassen wir uns mit den Entwicklungen auf dem europäischen Kontinent im vergangenen iranischen Jahr 1388.
Sonntag, 14 März 2010 07:16

Blockade gegen das Westjordanland

Tel Aviv/Berlin (JW/IRIB) - Israel hat das palästinensische Westjordanland für zwei Tage vollständig abgeriegelt.
Freitag, 12 März 2010 06:36

Irans Sondergesandter traf Ilcham Alijew

Baku/Teheran (IRIB) - Mehdi Safari, Sonderbeauftragter des iranischen Präsidenten in der Frage des Kaspischen Meeres, hat den aserbaidschanischen Präsidenten, Ilcham Alijew, in Baku getroffen.
Ramallah/Brüssel (AFP/apn/IRIB) - Die Empörung über Israels neue Siedlungspläne schmälert die Hoffnung auf rasche Fortschritte im Nahost-Friedensprozess.
Der UN-Menschenrechtsrat hat das Konzept einer Resolution zur Verurteilung des Gesetzes für Minarettbau-Verbot in der Schweiz und einigen alpinen Staaten angefertigt.
Das ranghohe Mitglied der Hamas Khalil Abu Laila sagte: „Die Zunahme der Errichtung von Zionistensiedlungen in den palästinensischen Gebieten geht durch das grüne Licht Obamas vonstatten."
Donnerstag, 11 März 2010 06:56

Ex-CIA-Mitglied: USA verursachen Terrorismus

Die Nachrichten-Webseite "Anti War" hat  den Missbrauch der Terrorbekämpfung durch die USA kritisiert und schrieb, dass die Zahl der Terrorgruppen  aufgrund der wachsenden Zahl der Länder,  welche die  USA angegriffen hat, zugenommen habe.  
Der Sprecher des iranischen Außenministeriums sagte, dass die vorliegenden Dokumente und gesammelten Unterlagen beweisen, dass der im Ostiran aktive Terroristenführer Abdul Malek Rigi von Amerika und England unterstützt wurde.