Politiker in Tel Aviv und Medien sprechen immer öfter davon, den Gazastreifen erneut militärisch zu überfallen. Haaretz: »Der Countdown läuft!«  
Freitag, 05 Februar 2010 07:13

Wird Livni nach England reisen?

Die ehemalige Außenministerin Israels Tzipi Livni kündigte ihren Englandbesuch in „den kommenden Wochen“ an.
Die Ansprache des iranischen Präsidenten am Dienstagabend über das iranische Atomprogramm und dessen Ansicht über einen Austausch atomaren Brennstoffes war von Reaktionen der G5+1 Mitglieder begleitet.
Die Akte mit den Verbrechen, die das zionistische Regime während des 22-tägigen Krieges im Gazastreifen an der Palästinensern begangen hat, ist für die Vorlage  beim Internationalen Kriegsverbrechertribunal in Den Haag bereit.
Gleichzeitig mit dem nationalen Weltraumtag in Iran wurden am heutigen Mittwochmorgen in Anwesenheit des iranischen Präsidenten, des Verteidigungsministers und des Ministers für Kommunikation und Informations-technologie in Teheran mehrere wichtige Raumfahrtprojekte eingeweiht.
Der Sprecher des Außenministeriums der Islamischen Republik Iran, Ramin Mehmanparast, unterstrich in einer Stellungnahme, dass das Abschlusskommunique von London über Afghanistan Artikel und Passagen beinhaltet, die in einem bevormundenden Tonfall gehalten sind und im Widerspruch zum Geist der Unabhängigkeit und nationalen Souveränität der Staaten stehen.
Mittwoch, 03 Februar 2010 14:35

Bericht von Denise Blair über Iran

Der Direktor der Nationalen Geheimdienste der USA Denise Blair behauptete, Iran habe alle Optionen zur die Produktion einer Atombombe bewahrt.
Die USA und Großbritannien haben die Weltöffentlichkeit vor der Irak-Invasion vor sieben Jahren getäuscht. Expremier Blair würde das heute wieder tun.
Mittwoch, 03 Februar 2010 05:28

Barak droht Syrien Krieg an

Der Kriegsminister des zionistischen Regimes, Ehud Barak, hat bei einem Treffen mit den Offizieren dieses Regimes Syrien mit dem Beginn eines umfassenden Krieg gedroht.
Der iranische Außenamtsprecher sagte: Die IAEA ist die einzige gesetzliche Instanz, die für das iranische Atomprogramm zuständig ist.
Israel hat einen seiner Generäle wegen des massiven Beschusses im Gazakrieg vor einem Jahr offiziell gerügt.
Montag, 01 Februar 2010 11:30

Aufrüstung gegen Iran

In einem ungewohnten Gleichklang haben Washington Post und New York Times am Wochenende die Stationierung US-amerikanischer Waffensysteme in mehreren Staaten der arabischen Halbinsel gemeldet.
Montag, 01 Februar 2010 08:15

Imam Khomeini und Beginn einer neuen Ära

An jenem Tag waren alle gekommen, Frauen und Männer, jung und alt. Von weitem sah man die eindrucksvolle Menschenmenge, die mit den Rufen "Allah o Akbar, Khomeini Rahbar" die Erde unter ihren Füßen zum Beben brachten.
Der kanadische Botschafter in Teheran zum Zeitpunkt der Revolution gestand seine Zusammenarbeit mit der CIA ein.
Der umstrittene Bischof Richard Williamson leugnet weiter den Mord an sechs Millionen Juden während der Nazi-Herrschaft. Die Juden, so der Geistliche, seien "dank der KZs Ersatzerlöser geworden."