Dienstag, 27 Oktober 2009 04:27

"Wir spüren jeden Tag Karadzic' Politik"

Hatidza Mehmedovic hat Mann und Söhne beim Massaker von Srebrenica verloren, sie will den Prozessbeginn in Den Haag erleben, auch wenn Karadzic ddm Gericht fernbleibt.
Dienstag, 27 Oktober 2009 20:41

Aus blankem Hass gegen Muslime

Unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen begann der Marwa-Prozess in Dresden, ein Befangenheitsantrag der Verteidigung gegen die Richter wurde abgelehnt.
Vor seinem heute beginnenden zweitägigen Besuch in Teheran hat sich der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdogan von der westlichen Position im Streit um das iranische Atomprogramm distanziert.
Montag, 26 Oktober 2009 20:18

Türkei als neues Machtzentrum

Für internationale Denkfabriken steht bereits fest: Die Türkei wird am Ende des Jahrhunderts zu den wichtigsten Playern zählen.
Montag, 26 Oktober 2009 04:34

Barack Obama: Die Ohnmacht des Mächtigsten

Barack Obamas Feinde halten ihn für einen Vaterlandsverräter, Freunde finden ihn zu weich; in Wahrheit ist es der Abstieg Amerikas, der ihm zu schaffen macht.
Um abziehen zu können, sollen die Sicherheitskräfte in Afghanistan massiv augestockt zu werden, aber für 120 Dollar finden sich für den gefährlichen Job nicht genügend Rekruten.
Sonntag, 25 Oktober 2009 08:02

Friedhof der Imperien

Obamas Ausweitung des afghanischen Krieges erinnert an Vietnam und an US-Präsident Johnson.
Die ehemalige "Hauptstadt der Bewegung" hat doch zu Nazizeiten genügend schlechte Erfahrungen mit Bücherverbrennungen, Denk- und Sprechverboten gemacht.
Haft auf Verdacht: Israel hat mehr als 300 Palästinenser ohne fairen Prozess eingesperrt.
„Es ist richtig, die israelische Marine hat Interesse an zwei MEKO Korvetten von Blohm + Voss."
Mittwoch, 21 Oktober 2009 10:19

USA beginnen Handelskrieg um Irans Rohstoffe

Beunruhigt über die mögliche Entstehung einer neuen Atommacht hat die US-Administration beschlossen, sich nicht auf die gültigen Sanktionen gegen Iran zu beschränken, schreibt die Zeitung "Wremja Nowostej" am Dienstag.
"Gebt mir mein Auge zurück!" - Für den Chef der Sicherheitsfirma, die zu diesem Zeitpunkt noch weltweit als Blackwater bekannt war und seit einiger Zeit unter dem weniger auffälligen Namen Xe-Services firmiert (und weiterhin in heiklen Kampfzonen operiert), war der Fall von Anfang an klar: Die Reaktion seiner Angestellten war "angemessen", so Erik D. Prince, CEO von Blackwater USA, am 2.Oktober 2007 vor einem Kongress-Ausschuss.
Jüdischer Südafrikaner brachte zentrale Apartheid-Gesetze zu Fall.
Nach Ende der Belagerung der Al-Aksa-Moschee durch die Zionisten am Sonntag, dem 11.Oktober, ist diese Krise nun einigermaßen eingedämmt worden.
Sonntag, 18 Oktober 2009 04:31

Die missgebildeten Babys von Falludscha

In Falludscha im Irak fand im Jahre 2004 ein fürchterliches Massaker an der irakischen Bevölkerung durch amerikanische Truppen statt, bei dem zigtausende Menschen getötet und fürchterlich verletzt und verbrannt wurden.