Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
 Aus einer 1982 gegründeten Schülerarbeitsgemeinschaft des Faust-Gymnasiums in Staufen im Breisgau entwickelte sich binnen weniger Jahre die High-Tech-Tüftlerschmiede (Hardware AG), abgekürzt HAG. 
5. Mai 2014 - Die Fortschritte der syrischen Armee nordöstlich von Aleppo haben dazu geführt, dass die Nachschubrouten der Terroristen aus der Türkei brüchig geworden sind und von der syrischen Armee jederzeit ganz geschlossen werden können.
Zu später Stunde hat das ZDF am 29. April 2014 mit der Sendung „Die Anstalt“ bezüglich deren Darstellung zur Medienkontrolle in Deutschland voll zugeschlagen und den eigenen und überaus hoch bezahlten „Anchorman“ der “heute“-Sendung – allerdings ohne Namensnennung – gleich mit versenkt.
Von: Willy Wimmer - Im Vorfeld der Reise unserer Bundeskanzlerin Dr.Angela Merkel nach Washington könnte der Unterschied zu dem Gastgeber in Washington deutlicher nicht sein.
Wegen hoher Preise können immer mehr Geringverdiener Strom nicht mehr bezahlen. Aus einer Linke-Anfrage geht hervor, dass 320.000 Bürger 2012 von Stromsperren betroffen waren – Tendenz steigend.
Freitag, 18 April 2014 13:14

"Bandar Bush" pensioniert

Markus Kompa 17.04.2014 - Saudischer Geheimdienstchef Prinz Bandar Bin Sultan Bin Abdulaziz musste gehen Prinz Bandar Bin Sultan Bin Abdulaziz hat seine Position als Geheimdienstchef verloren.
Freitag, 18 April 2014 04:38

Ukraine-Krise: Einigung in Genf

Moskau hat der Forderung nach der Entwaffnung separatistischer Kräfte in der Ostukraine zugestimmt.
Mittwoch, 16 April 2014 08:21

Die Diebe von Jerusalem

Kommentar vom "Hochblauen"Sie stehlen den Palästinensern das Land, die Freiheit, ihre Gelder und alle ZukunftsaussichtenVon Evelyn Hecht-Galinski
Dienstag, 15 April 2014 14:04

Wer braucht den Weltkrieg?

Kommentar zu Blüten der Entschleierung (32) Im Namen des Erhabenen Eigentlich ist jeder halbwegs nicht von Wahnsinn geplagten Seele klar, dass der nächste Weltkrieg eine nie da gewesene Katastrophe für alle Menschen bewirken würde, aber offensichtlich gibt es dennoch Wahnsinnige, die den Weltkrieg wünschen.
  (Eric S. Margolis)  Vor einhundert Jahren jubelten Menschenmengen in Paris „Auf nach Berlin!“ Menschenmengen in Berlin jubelten „Auf nach Paris!“ Der Erste Weltkrieg, das unerreichte Paradebeispiel für nationalistische/militaristische Dummheit, stand gerade bevor.
Die CSU hat nach den Drohungen des türkischen Regierungschefs Recep Tayyip Erdogan gegen seine Kritiker den sofortigen Stopp der EU-Beitrittsverhandlungen mit Ankara gefordert.
Freitag, 28 März 2014 00:29

Kerrys Nahostfahrplan funktioniert nicht

Israels Regierung stellt die Freilassung weiterer palästinensischer Häftlinge in Frage. US-Außenminister John Kerry versucht nun, die Friedensverhandlungen zu retten.
Unter dem Namen von Ex-US-Außenminister Henry Kissinger soll ab dem kommenden Wintersemester an der Universität Bonn eine Stiftungsprofessur für »Internationale Beziehungen und Völkerrechtsordnung« eingerichtet werden. Dies trifft bei Studierenden auf Widerstand. Wir dokumentieren einen Auszug aus dem Interview mit Lukas Mengelkamp, einem Vertreter der Gruppe "Initiative Zivile Uni Bonn", aus der "Jungen Welt":  
Nie war die Beschwörung des Völkerrechts so laut und unisono wie jetzt beim Abschied der Krim von der Ukraine und ihrem Weg nach Russland.
Das Außenministerium in Washington ist enttäuscht über das Fehlen einer förmlichen Entschuldigung zu der Aussage von Moshe Yaalon.