Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
                                           Einige Analytiker glauben,  nach Abschluss der Nuklearverhandlungen und der zehnjährigen Machenschaften der USA gegen Iran wegen des iranischen Atomenergieprogrammes sei der Zeitpunkt für den Wiederaufbau der zerstörten Beziehungen zwischen Iran und die USA gekommen.
Die Sinai-Halbinsel im Nordost- Ägypten ist 61 Tausend Quadratkilometer groß und besteht aus den beiden Gouvernements Nord- und Südsinai (Schimal Sina bzw. Dschanub Sina.
Clinton, Juppé, Erdoğan, Daesh und die PKK von Thierry Meyssan Damaskus, 03.August 2015
  Es sind über zwei  Wochen seit dem Abschluss der Nuklearverhandlungen in Wien vergangen und  der UN-Sicherheitsrat hat inzwischen auch den gemeinsamen Aktionsplan 
In diesem Kommentar geht es uns um das Vorgehen der westlichen Medien bezüglich der Nuklearverhandlungen.
Von: Yavuz Özoguz, Heute 10:15 - Die Reaktionen auf das so genannte Atomabkommen zwischen den Westlichen Imperialisten mit ihren Vasallen sowie Russland und China auf der einen Seite und der Islamischen Republik Iran ganz allein auf der anderen Seite sind dieses Mal nicht halb so euphorisch wie bei der Ankündigung vor einem halben Jahr.
Sonntag, 12 Juli 2015 02:35

Sind wir schon wieder soweit?

Von: Karl-Jürgen Müller*
Die Frist zur Einigung über das iranische Atomprogramm ist erneut verlängert worden. Für Deutschland wäre ein einvernehmlicher Abschluss ein diplomatischer Erfolg, denn schließlich begannen die Gespräche vor zwölf Jahren in Berlin.
Dienstag, 30 Juni 2015 18:19

Schändliches Spiel mit Griechenland

Von:  Dr. Mohssen Massarrat
Von: Dr. Yavuz Özoguz, Heute 14:26 - Eine Streikwelle hat das Land überrollt und während die ausgebeuteten Arbeitnehmer streiken, leiden vor allem die „Kleinen“ darunter, denn die großen Gauner haben ihre Pfründe immer ins Trockene gebracht.
Am 7. Juni dieses Jahres fanden in der Türkei zum 25. Mal Parlamentswahlen statt. Die Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP)  konnte zum vierten Mal hintereinander die größte Parteifraktion im Parlament bilden, allerdings nur mit schwacher Mehrheit. Sie gewann 41 Mandate.
Mittwoch, 10 Juni 2015 02:02

Menschliche Krise in Jemen

  Die Flugzeuge der von Saudi Arabien angeführten arabischen Koalition haben am 26. März 2015 schwere Luftangriffe auf die verschiedenen  Städte in Jemen begonnen und werden dabei von den USA logistisch und nachrichtendienstlich unterstützt.
Von: Dr. Yavuz Özoguz, Heute 11:33Zweifelsohne ist die FIFA keine Gesellschaft von Heiligen, aber wenn die USA und Europa derart massiv gegen eine Organisation vorgehen, die sie bis vor kurzem noch gestützt haben, dann muss das eine besonderen Grund haben! Der aktuelle Skandal um die FIFA wurde auf Betreiben der USA initiiert.
    Vor circa zwei Wochen hat das Farsi-sprachige Radioprogramm „Sedaje Amerika“ des an das US-Außenministerium angeschlossene  US-Auslandssenders Voice of America  nach 36 Jahren Propaganda gegen die Islamischen Republik Iran zugemacht. Grund: fehlendes Hörerinteresse.  Sedaje Amerika begann  1979, nur wenige Monate nach dem Sieg der islamischen Revolution mit einer halben Stunde Sendezeit.
  Auf der  Sitzung von US-Präsident Barack Obama und den hohen Stellvertretern von sechs Arabischen Mitgliedsländern des Kooperationsrates am Persischen Golf gaben sich beide Seiten indirekt im diplomatischen Jargon zu verstehen, dass sie mit den Standpunkten der anderen Seite nicht einverstanden sind.