Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 26 August 2015 13:29

Interview mit Willy Wimmer

„Die Vereinigten Staaten wollten und wollen aus ihren ganz spezifischen Gründen in Afghanistan keine gedeihliche Entwicklung haben und es ist auch eingetreten.“
Sonntag, 09 August 2015 06:31

Interview mit Christoph Hörstel

Ausspähung durch den Verfassungsschutz im bisher größten konzertierten Angriff des Staates auf Frieden, Ruhe, Ordnung und Demokratie
Montag, 03 August 2015 12:34

Interview mit Christoph Hörstel

Dies ist eine Schande für alle Regierungen, die nichts dagegen unternehmen; besonders pervers: die USA liefern Getreide, betanken jedoch auch die Bomber in der Luft! Zur See wird jede Hilfe …
Sonntag, 26 Juli 2015 13:02

Interview mit Christoph Hörstel

Seit Jahrzehnten bereitet die Washingtoner Regierung die massenhafte Unterdrückung der US-Bürger generalstabsmäßig vor: Einschränkung der Bürgerrechte, Unterdrückung der Meinungsfreiheit, massenhafte Inhaftierung.
Montag, 20 Juli 2015 12:42

Interview mit Christoph Hörstel

Im vergangenen Jahr war noch das Zusammenspiel der Nato mit den Nazis in der Ukraine beim Putsch gegen die gewählte Regierung das Thema. Heute müssen wir den ganz normalen Fortschritt …
Samstag, 11 Juli 2015 10:47

Interview mit Willy Wimmer

  „... Griechenland hätte nach den gültigen Kriterien für den Euro als gemeinsame europäische Währung der  Eurozone  nie aufgenommen werden dürfen, weil es unter keinem Gesichtspunkt die Kriterien der Aufnahme …
Montag, 06 Juli 2015 13:20

Interview mit Christoph Hörstel

Ich habe den Verdacht, dass auch Deutschland keine Lust mehr hat, zu dieser Eurogruppe und sich insgeheim darüber freut, wenn Griechenland aus der Eurozone aussteigt. 
Mittwoch, 01 Juli 2015 11:45

Interview mit Peter Philipp

Es scheint, eine Einsicht eingekehrt zu sein, bei den Amerikanern. Das, was für sie gilt, muss natürlich auch für den Iran gelten.  
Samstag, 04 Juli 2015 11:41

Interview mit Christoph Hörstel

" Diese Erwürgungspolitik, muss man leider sagen, ist die offizielle Politik der EU, der Eurogruppe und des Internationalen Währungsfonds(IWF), drei hoch korrupte Einrichtungen, die folgende Politik haben":
Samstag, 27 Juni 2015 11:48

Interview mit Christoph Hörstel

Sonntag, 14 Juni 2015 06:08

Interview mit Christoph Hörstel

Der Westen tut für die Menschen im Ostteil der Ukraine gar nicht
Donnerstag, 11 Juni 2015 11:53

Interview mit Willy Wimmer

Wir haben aus Libyen heraus, neben anderen Gebieten am Mittelmeer, wo das auch passiert, den Ausgangspunkt einer gewaltigen Migrationswelle, die ja ganz Europa zu tangieren droht, und die ja in …
Mittwoch, 10 Juni 2015 09:07

Interview mit Dr. Peter Schütt

 Länder, die sich im bayerischen Elmau versammelt haben, sind  die Mächte von gestern, wenn ich das also polemisch sagen darf.
Sonntag, 07 Juni 2015 13:39

Interview mit Willy Wimmer

 „Wenn diese Politik nicht eine feindliche Übernahme durch den Westen, die Nato und die Vereinigten Staaten,  betrieben worden wäre, hätte  es diese Entwicklung in der Ukraine und auch im Zusammenhang  …
Montag, 01 Juni 2015 09:48

Interview mit Christoph Hörstel

Ein Leidtragender des ganzen Konfliktes steht auf jeden Fall fest, und das ist das ukrainische Volk und das wehrt sich inzwischen in Umfragen. Sie sehen ihr Land auf dem falschen …
Mittwoch, 27 Mai 2015 12:44

Interview mit Christoph Hörstel

 "Das jemenitische Volk muss um eigenes Land und um den inneren Zusammenhalt kämpfen. So leid mir das tut, für die westliche Politik.  Für mich kommt allerdings der glaubwürdigste Ansatz  aus …
Freitag, 22 Mai 2015 13:01

Interview mit Willy Wimmer

  " Es macht allerdings deutlich, dass dieses verhängnisvolle Wort der deutschen Staatsraison im Zusammenhang mit Israel sehr problematisch ist, um nicht zu sagen, im hohen Maße, was die Friedensregelung …
Mittwoch, 20 Mai 2015 12:58

Interview mit Professor Udo Steinbach

  "… das ist ja auch durch die Geschichte erkennbar, dass die Saudis Jemen irgendwie auch als einen Hinterhof betrachten, mit dem sie nicht so ganz zufrieden sind."
Mittwoch, 06 Mai 2015 13:47

Interview mit Christoph Hörstel

  "…wir müssen einfach zwei, drei Dinge anerkennen, ob wir sie mögen oder nicht. Die erste Sache ist, dass der ganze BND, der ja seit 1956 besteht, eine Gründung des …
Mittwoch, 29 April 2015 13:34

Interview mit Christoph Hörstel

  …die saudische Führung  hat keine klare Linie