Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 19 Dezember 2015 13:55

Interview mit Christoph Hörstel

Interview mit Christoph Hörstel
Der UN-Sicherheitsrat hat einstimmig beschlossen, noch im Januar mit Friedensverhandlungen zu beginnen - und binnen 18 Monaten freie und faire Wahlen in dem zerrütteten Land abzuhalten



Washington wird alles daran setzen, damit die Wahlen wie gewünscht ausfallen - oder den ganzen Prozess scheitern lassen und die Schuld Russland zuschieben. Es dürfte so gut wie unmöglich sein, binnen 18 Monaten glaubwürdige Wahlen zu organisieren. Die anti-russische Politik geht unverändert weiter:
Die USA stärken jetzt die türkische Luftabwehr: http://tinyurl.com/zylxnw6
Europa verlängert die Russland-Sanktionen http://tinyurl.com/nwn7sum
Die Türkei kooperiert mit Kiew gegen Transitorien.
Unter diesen Umständen sieht der Beschluss des Sicherheitsrates aus wie ein zumindest friedensfähiger Aufschub,  bis eine neue US-Regierung ab 2017 den künftigen Kurs bestimmt.




Ein Interview mit dem deutschen  Publizisten und Regierungsberater, Christoph Hörstel, über die UN-Resolution zu Syrien vom Freitagabend(18.12.2015)
                                                                                                       .....................................


Das Interview wurde geführt von Seyyed-Hedayatollah Shahrokny,

 

 

Medien

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren