Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 09 März 2014 09:50

Interview mit Christoph Hörstel

Interview mit Christoph Hörstel
  Es geht hier bei der Lage auf der Krim um ganz viele Dinge, die man einfach wissen und verstehen muss, sonst versteht man es nicht. Krim wurde in den 50er Jahren, ich glaube 1954 unter Chruschtschow, der ein Ukrainer war, der Ukraine zugeschlagen. Das war damals Wurst, weil das damals Sowjet-Imperium war und kein Mensch damals auf den Gedanken kam, das könnte man nicht sein.    Ein Interview mit  Christoph Hörstel, Regierungsberater und Publizist,  über Zustimmung des russischen  Föderationsrats zu der Bitte Putins.
                                                                                              ...............................................

Das Interview wurde geführt von Seyyed-Hedayatollah Shahrokny

 

 

Medien

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren