Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 05 März 2016 18:50

Gefahr des Vergessens und der Fälschung

  In diesem Beitrag geht es um die Bestrebungen der Zionisten  nach einer Fälschung und Auslöschung der Geschichte Palästinas und dem Selbstschutz der Palästinenser diesen Maßnahmen gegenüber. 
Von: Dr. Yavuz Özoguz , 29.02.2016 10:00 Glaubt man den Systemmedien im Westen, ging es bei den Wahlen im Iran nur um die Frage, ob das Land sich „dem Westen …
  Am 26. Februar 2016 finden nicht nur die Parlamentswahlen im Iran statt, sondern es werden auch die Mitglieder des Führung-Expertenrat  gewählt. 
   Am 26. Februar  finden Parlamentswahlen und die Wahlen der Mitglieder des Führung-Expertenrates statt.Wir möchten in diesem Beitrag über die Position des Parlamentes im Iran und über die Rolle, die …
  In diesen Tagen wird die schöne Erinnerung an den Sieg des Volkes über das Schah-Regime, welches von den Großmächten unterstützt wurde, wieder wach. 
  Mit dem Sieg der Islamischen Revolution im Iran begann eine internationale Bewegung zur Bekämpfung der unterdrückerischen Mächte. 
  Die Islamische Revolution , die angeführt von Imam Chomeini  1979 im Iran siegte und das daraufhin gegründete  islamische Regierungssystem haben eine neue Perspektive  in der politischen Welt eröffnet.
    Die Siegesdekade der Islamischen Revolution beginnt mit dem 12. Bahman  - das ist dieses Jahr der 1. Februar, weil 2016 ein Schaltjahr ist.
Von: Dr. Yavuz Özoguz , 11.01.2016 12:07
Donnerstag, 07 Januar 2016 09:55

2015 - Verschärfte Medienzensur

  Das Jahr 2015 liegt mit seinen vielem Auf und Ab und Unbilden hinter uns. Wir haben auch in diesem Jahr trotz der Vielfalt und großen Zahl von Nachrichtenmedien und …
Einige junge Menschen laufen  offensichtlich Bewegungen in die Falle, die  aufgrund extremistischer Ideologien Terrorismus betreiben, und das ausgerechnet unter dem Namen des Islams!  Wie und warum ist es zu dieser …
  Der jüngste offene Brief von Revolutionsoberhaupt Ajatollah Khamenei betrachtet die Ursprünge von Extremismus und nicht nur politische sondern auch kulturelle und soziale Fragen zur Klärung der Realität.
   Während viele Medien die jüngsten Terroranschläge in Paris dazu nutzen, ihre Angstmache vor dem Islam zu intensivieren, hat die Verbreitung der zweiten Botschaft von Ajatollah Khamenei an die westliche …
                                              Von:        Thierry Meyssan, 14. Dezember 2015, Damaskus (Syrien)  Die westliche Presse spricht wenig von den Militäroperationen in Syrien, außer um ohne den geringsten Nachweis zu behaupten, dass die Koalition die Daesh-Dschihadisten …
   Nach Anerkennung der Nuklearrechte Irans durch die mächtigen Staaten nimmt Iran in den regionalen und internationalen Gleichungen eine höhere Position als vorher ein.  Zuvor konzentrierte sich ein großer Teil …
  Der gemeinsame Aktionsplan ist aus der Sicht der USA eine Gelegenheit um Iran ein anderes Verhalten abzuverlangen. 
  Die  Nuklearvereinbarung zwischen der Islamischen Republik Iran und der G 5+1 hat mehrere positive Folgen und eine davon ist die Stärkung des NPT-vertrages, des Atomsperrvertrages.
     Die diplomatischen Bemühungen Irans in der Atomenergiefrage haben schließlich nach 23 Monaten Intensivverhandlungen am 14. Juli 2015 in Wien zu einem Ergebnis geführt – dem Gemeinsamen Aktionsplan.
Freitag, 20 November 2015 05:30

Sind wir im dritten Weltkrieg?

Führende deutsche Medien sprechen nach den Pariser Terroranschlägen vom vergangenen Freitag von einem neuen Weltkrieg. "Dem ganzen Planeten" werde gegenwärtig "ein dritter Weltkrieg" aufgezwungen, heißt es exemplarisch in einer bekannten …
Von: Dr. Yavuz Özoguz, gestern, 15:53 Eigentlich müsste es mindestens eine Nebenbemerkung in den westlichen Zeitungen sein, aber die pro-zionistische Einheitsfront der westlichen Medien unterdrückt diese Meldung geschlossen.
Seite 1 von 80